Liebe Freunde des Klub Kölner Karnevalisten,

der Kölner Karneval fördert aktiv Brauchtum und Kultur; zugleich soll der Kölner Karneval zukunftsorientiert und innovativ sein. Das ist natürlich auch unsere Aufgabe im Klub Kölner Karnevalisten.

Aber durch die Corona-Krise bringt mit Blick auf die Zukunft derzeit vor allem eines mit sich: Verunsicherung. Keiner kann zuverlässig sagen, was sein wird.

Wegen der Corona-Pandemie fällt der Sitzungs- und Straßenkarneval in der Session 2021 komplett aus. Klassische Karnevalssitzungen oder jecke Partys gibt es ebenso wenig wie Karnevalszüge  in der uns bekannten Form. Das Feiern, Schunkeln und Singen holen wir in sicheren Zeiten nach.

Das Kölner Dreigestirn der Session 2021 kommt aus dem Traditionskorps Altstädter Köln 1922 eV. Als Prinz Sven I., Bauer Gereon und Jungfrau Gerdemie wollen Sven Oleff, Gereon Glasemacher und Dr. Björn Braun, trotz der momentanen herausfordernden Zeit, das neue Motto “Nur zusamme sin mer Fastelovend” in dieser besonderen Session mit Leben füllen.

Der Klub Kölner Karnevalisten wünscht dem Trifolium von Herzen alles Gute.

Ihr Robert Greven
1.Vorsitzender
Klub Kölner Karnevalisten

robert-greven
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

AKZEPTIEREN DATENSCHUTZ